Team

Eren Çam, M.Sc. ETH

Eren Çam

ist seit 2015 Research Associate und Doktorand am EWI. In Beratungsprojekten für Auftraggeber aus der Industrie und dem öffentlichen Sektor untersuchte er beispielsweise die Entwicklungen auf den Öl- und Kohlemärkten, führte techno-ökonomische Analysen von Energiespeichersystemen durch und entwickelte Kraftwerkseinsatzmodelle. Er beriet u. a die Internationale Energieagentur, wo er im Rahmen einer Entsendung am Medium-Term Coal Market Report 2016 und am Market Series Report: Coal 2017 mitwirkte. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen ökonomische und technische Modellierung von Energiesystemen und Kurzfrist-Strommärkte. Vor seiner Zeit am EWI studierte Eren Çam Energy Science and Technology an der ETH Zürich (Schweiz) und Maschinenbau an der Middle East Technical University (Ankara, Türkei).

Kontakt
+49 (0)221 - 277 29-213
Lebenslauf

Studien

Auftraggeber: Internationale Energie-Agentur (IEA)

IEA Coal 2017 Market and Analysis Report

Auftraggeber: Internationale Energieagentur

Medium-Term Coal Market Report 2016

Auftraggeber: Stiftung Mercator

Turkey as an Energy Hub

Projekte

Support for the review of a corporate strategy
Entwicklung eines Verfahrens zur Ausgleichsenergiepreisvorhersage und dessen Umsetzung in einem Tool
Wirtschaftliche Bewertung eines Pumpspeicherkraftwerks

Zeitschriften

Aktuelle Entwicklungen auf den Kohle- und Gasmärkten und ihre Rückwirkungen auf die Merit Order

Harald Hecking, Eren Çam, Max Schönfisch, Simon Schulte; 2017
In: et - Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Vol. 67 (6), pp. 34-38.
[Link]

An Economic Assessment of Turkey’s Future Role in European Oil and Gas Supply Security

Istemi Berk, Eren Çam, Simon Schulte; 2017
In: Turkey as an Energy Hub? Contributions on Turkey's Role in EU Energy Supply, pp. 143-186.
[Link]