Team

Eren Çam, M.Sc. ETH

Eren Çam

ist seit 2015 Research Associate bei ewi ER&S und Doktorand am Energiewirtschaftlichen Institut (EWI) an der Universität zu Köln. In Beratungsprojekten für Auftraggeber aus der Industrie und dem öffentlichen Sektor untersuchte er beispielsweise die Entwicklungen auf den Öl- und Kohlemärkten, führte techno-ökonomische Analysen von Energiespeichersystemen durch und entwickelte Kraftwerkseinsatzmodelle. Er beriet u. a die Internationale Energieagentur, wo er im Rahmen einer Entsendung am Medium-Term Coal Market Report 2016 und am Market Series Report: Coal 2017 mitwirkte. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen ökonomische und technische Modellierung von Energiesystemen und Kurzfrist-Strommärkte. Vor seiner Zeit bei ewi ER&S studierte Eren Çam Energy Science and Technology an der ETH Zürich (Schweiz) und Maschinenbau an der Middle East Technical University (Ankara, Türkei).

Kontakt
+49 (0)221 277 29-213
Lebenslauf

Studien

Auftraggeber: Internationale Energie-Agentur (IEA)

IEA Coal 2017 Market and Analysis Report

Auftraggeber: Internationale Energieagentur

Medium-Term Coal Market Report 2016

Auftraggeber: Stiftung Mercator

Turkey as an Energy Hub

Projekte

Support for the review of a corporate strategy
Entwicklung eines Verfahrens zur Ausgleichsenergiepreisvorhersage und dessen Umsetzung in einem Tool
Wirtschaftliche Bewertung eines Pumpspeicherkraftwerks

Zeitschriften

Aktuelle Entwicklungen auf den Kohle- und Gasmärkten und ihre Rückwirkungen auf die Merit Order

Harald Hecking, Eren Çam, Max Schönfisch, Simon Schulte; 2017
In: et - Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Vol. 67 (6), pp. 34-38.
[Link]

An Economic Assessment of Turkey’s Future Role in European Oil and Gas Supply Security

Istemi Berk, Eren Çam, Simon Schulte; 2017
In: Turkey as an Energy Hub? Contributions on Turkey's Role in EU Energy Supply, pp. 143-186.
[Link]