Team

Broghan Helgeson, M.Sc.

Broghan Helgeson

arbeitet seit Juni 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei ewi ER&S (wo sie zuvor als Research Analyst tätig war) und als Doktorandin am EWI. Nach ihrem Bachelorstudium an der Tufts University in Boston, MA/USA im Bereich der chemischen Verfahrens- und Biotechnik, hat Frau Helgeson ihr Masterstudium mit dem Schwerpunkt Energiewirtschaft an der Universität zu Köln absolviert. Im Rahmen ihrer Beratungstätigkeit bei ewi ER&S befasst sich Frau Helgeson mit der Integration erneuerbarer Energien im Stromsystem und der entsprechenden Systemflexibilität für den deutschen sowie europäischen Energiesektor.

Kontakt
+49 (0)221 - 27729 307
Lebenslauf

Studien

Förderer: Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Virtuelles Institut Strom zu Gas und Wärme—Entwicklung einer Forschungsagenda für NRW

Im Rahmen des Vorprojekts zum aktuellen Projekt „Virtuelles Institut NRW: Strom zu Gas und Wärme“ wurde die Gründung eines Virtuelles Instituts aus ausgewählten Forschungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen vorbereitet. Hierbei wurde eine Forschungsagenda vor dem Hintergrund der spezifischen Rahmenbedingungen und Herausforderungen für Nordrhein-Westfalen entwickelt. Unter anderem wurden die relevanten Akteure in NRW aus Wissenschaft und Industrie sowie Vernetzungsaktivitäten mit anderen Regionen, Netzwerken identifiziert. Bereits vorhandene Studien und laufende Projekte zu dem Thema „Strom zu Gas und Wärme“ wurden analysiert. Es erfolgte eine techno-ökonomische, technologische und systemanalytische Betrachtung der potentiellen Energiepfade. Es wurde eine Defizitanalyse aus den Ergebnissen der o.g. Analysen angefertigt und die Forschungsagenda mit ausgewählten Stakeholdern diskutiert und weiterentwickelt.