Team

Alexander Polisadov, M.Sc.

Alexander Polisadov

ist seit Januar 2016 Research Analyst bei ewi ER&S. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Wirtschaftsuniversität Sankt Petersburg in Russland. Nach dem Studium war er als Experte bei dem Energieanlagenbauunternehmen Power Machines und später als Analyst bei E.ON Russland sowie E.ON Deutschland tätig. Als Research Analyst beschäftigt sich Herr Polisadov mit der Modellierung und Analyse von Strommärkten.

Kontakt
+49 (0)221 - 27729 202
Lebenslauf

Studien

Auftraggeber: ewi ER&S

Ökonomische Effekte eines deutschen Kohleausstiegs auf den Strommarkt in Deutschland und der EU

ewi ER&S greift mit der Studie „Ökonomische Effekte eines deutschen Kohleausstiegs auf den Strommarkt in Deutschland und der EU“ ein im Januar 2016 von Agora Energiewende veröffentlichtes Konzept zum Kohleausstieg in Deutschland auf. Der Agora-Vorschlag sieht eine vorzeitige Abschaltung aller deutschen Kohlekraftwerke bis 2040 sowie eine Stilllegung der durch den Kohleausstieg frei werdenden CO2-Zertifikate im europäischen Emissionshandelssystem vor. Auf Grundlage des ewi-Strommarktmodells DIMENSION werden die Mehrkosten und Verteilungseffekte dieser Doppelmaßnahme für den deutschen und europäischen Strommarkt berechnet. Der Kohleausstieg wird wirtschaftstheoretisch eingeordnet und seine projizierten Kosten zur erreichten Vermeidung von CO2-Emissionen ins Verhältnis gesetzt.

Projekte

Energieszenarien für ein Energieversorgungsunternehmen

Zeitschriften

Ökonomische Effekte eines deutschen Kohleausstiegs

Harald Hecking, Jürgen Kruse, Martin Paschmann, Alexander Polisadov, Theresa Wildgrube; 2016
In: et – Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Vol. 66 (11), pp. 27-29.
[Link]